Ralf Cordes : Danksagung

Veröffentlicht am 14.September 2019

Danksagung
. . . und wir dachten, wir hätten noch so viel Zeit.
Du bist nicht mehr da, wo du warst,
aber du bist überall, wo wir sind.

Ralf Cordes

7. 4. 1963

-

29. 7. 2019

Es ist schwer, einen geliebten Menschen gehen zu
lassen. Aber es ist ein Trost zu wissen, wie viele
Menschen ihn schätzten und gern hatten.
Danke für die große Anteilnahme, für die tröstenden
Worte - gesprochen oder geschrieben - für den stillen
Händedruck oder die Umarmung, wenn die Worte
fehlten, für die großzügigen Geldspenden, für alle
Zeichen der Liebe und der Freundschaft, danke an
alle, die ihn auf seinem letzten Weg begleiteten.
Ein herzlicher Dank geht auch an die Ärzte und
Schwestern der Intensivstation des UKE Hamburg,
an seinen Hausarzt Dr. Henning Venjakob und an die
Mitarbeiterinnen der Diakoniestation für die pflegerische Begleitung sowie an Herrn Pastor Stamme und
das Bestattungsinstitut Reith für die würdevolle
Trauerfeier.
Im Namen aller Angehörigen
Carina und Dario Cordes
Gertraude Cordes
Selsingen, im September 2019

Zurück