Ingrid Viohl : Gedenken

Veröffentlicht am 4.August 2020

Du kannst Tränen vergießen,
weil sie gegangen ist.
Oder du kannst lächeln,
weil sie gelebt hat.
Du kannst die Augen schließen
und beten, das sie wiederkehrt.
Oder du kannst die Augen öffnen
und all das sehen,
was sie hinterlassen hat.

Ingrid Viohl
geb. Ohlhoff

23.5.1939 - 1.8.2020
Nach kurzer schwerer Krankheit müssen wir Abschied
nehmen von unserer Mutter, Schwiegermutter, Oma,
Schwester, Schwägerin und Tante.
Andrea und Mathias
Christoph und Monique
mit Josephine, Pirkko, Mika und Oona
Karl und Ulla Ohlhoff
Wir verabschieden uns von ihr im engeren Kreis mit
einer Trauerfeier und anschließender Urnenbeisetzung
in der Friedhofskapelle in Tarmstedt.
Traueranschrift:
Andrea Viohl, Im Achterkamp 36, 28359 Bremen

bestattungen-bahrenburg.de

Zurück