Dr.Joachim Ditzen-Blanke : Nachruf

Veröffentlicht am 31.August 2019

Wir trauern um unseren verehrten
Herausgeber und jahrelangen Verleger

Dr. Joachim Ditzen-Blanke
Er starb am 29.08.2019, im Alter von 93 Jahren
nach einem erfüllten Leben und beruflichem Wirken.
Dr. Joachim Ditzen-Blanke hat die Nordsee-Zeitung in ihrer publizistischen
Verantwortung und als Verlag jahrzehntelang geprägt.
1965 trat er als Verlagsleiter in das Unternehmen ein.
Er richtete das Unternehmen wirtschaftlich neu aus und initiierte
die Weiterentwicklung des Unternehmenssitzes in der Hafenstraße.
Während viele Regionalzeitungen sich an größere, überregionale
Zeitungen anlehnten, begründete er 1971 die bis heute eigenständige
Redaktionsgemeinschaft Nordsee, ein Fundament für
die bis heute gewahrte publizistische Vielfalt der Zeitungsverlage
im Elbe-Weser-Dreieck.
Als Vollredaktion berichtete die NORDSEE-ZEITUNG
seitdem über die wichtigsten Ereignisse in der nationalen und
internationalen Politik und Wirtschaft.
Sein besonderes Engagement galt indes immer der Entwicklung
in der Stadt und der Region. Insbesondere die Wahrung der Interessen der
Stadt Bremerhaven gegenüber dem Land Bremen lagen ihm am Herzen.
Sein starkes soziales und gesellschaftliches Engagement
galt der Stadt und der Region.
Ohne das wären viele wegweisende Projekte in Bremerhaven nicht
Wirklichkeit geworden.
Wir alle werden ihn dankbar in unserer Erinnerung behalten und
sein Wirken nicht vergessen.
Geschäftsleitung, Belegschaft und Betriebsrat
Nordsee-Zeitung GmbH

Zurück