Gerhard Hamacher : Nachruf

Veröffentlicht am 26.September 2018

Wir trauern um den ehemaligen Gemeindedirektor der Gemeinde
Tarmstedt und unser langjähriges Mitglied der Ausstellungsleitung

Gerhard Hamacher
der am 22. September im Alter von 83 Jahren verstorben ist.
Gerhard Hamacher war seit 1978 über mehr als zwei Jahrzehnte
hinweg für die Tarmstedter Ausstellung aktiv. Als Gemeindedirektor begleitete er die Planungen im Jahresverlauf, kümmerte sich
um die juristischen und vertraglichen Belange und vertrat die Ausstellung auch über die regionalen Grenzen hinaus im politischen
Bereich und gegenüber öffentlichen Institutionen.
In den für die Ausstellung schwierigen Zeiten Ende der siebziger
Jahre setzte er sich als Gemeindedirektor gemeinsam mit den
Ratsmitgliedern
rn zielstrebig für die Neuausrichtung des bis dahin als
Nebenbetrieb der Gemeinde organisierten Ausstellungswesens ein.
Wichtig war Gerhard Hamacher darüber hinaus die repräsentative
Gestaltung der Eröffnungsfeier als Treffpunkt für Politik, Wirtschaft und Landwirtschaft des Elbe-Weser-Raums. Von 1978 bis
1999 führte er alljährlich am Freitagmorgen mit seinen „verbindenden Worten“, die stets von einer Portion seines rheinischen
Humors gewürzt waren, durch das Programm und prägte so die
Eröffnungsveranstaltung nachhaltig.
Gerhard Hamacher blieb der Ausstellung auch nach seinem Eintritt in den Ruhestand weiterhin eng verbunden. Wir verlieren mit
ihm einen engagierten Mitstreiter für die Tarmstedter Ausstellung.
Er wird uns in guter Erinnerung bleiben. Unser Mitgefühl gilt
seiner Familie.
Ausstellungs-GmbH Tarmstedt
Ausstellungsleitung, Mitarbeiter und Aufsichtsrat

Zurück